Datum: 19.05.2017

Höheres Schonvermögen für Sozialhilfempfänger

Zum 1.4.2017 wurde das Schonvermögen in der Sozialhilfe von vorher 1.600,- € bzw. 2.600,- € auf nunmher 5.000,- € angehoben.

Seit dem 1.4.2017 beträgt das Schonvermögen für alle, die in irgendeiner Form Sozialhilfe beziehen, also

 

  • Grundsicherung im Alter
  • Grundsicherung bei voller Erwerbsminderung
  • Eingliederungshilfe
  • oder die in einer Einrichtung leben und die Kosten von der Sozialhilfe übernommen werden

 

einheitlich 5.000,- € pro Person. Bei einem Ehepaar, die beide Sozialleistungen beziehen, steht jedem der Freibetrag von 5.000,- € zu.

 

Öffnet internen Link im aktuellen Fenstermehr zum Schonvermögen