Die Aufgaben des Vereins

 

 

Die Aufgaben des Vereins sind im Wesentlichen im Betreuungsrecht 

§ 1908f BGB ( Bürgerliches Gesetzbuch BGB) definiert.

 

Diese Aufgaben beinhalten:

 

- die Gewinnung von ehrenamtlichen BetreuerInnen,

 

- die Schulung und Information von BetreuerInnen,

 

- die Beratung von BetreuerInnen und Bevollmächtigten,

 

- die Information über Fragen zum Bereuungsrecht sowie

 

- die Information und Beratung über Vorsorgemöglichkeiten.

(Betreuungsverfügung, Vorsorgevollmacht, Patientenverfügung)

 

Darüber hinaus übernehmen die MitarbeiterInnen des Vereins schwierige Betreuungen.